LOGIN:to.get.net|
Sie befinden sich hier: Deutscher Verpackungspreis // Preisträger // 2013 // Nominierte 2013 //
Display und Promotionverpackungen

Ritter Sport – Neue Displaygeneration

Ritter Sport – Neue Displaygeneration

Ein neues Konzept wurde für die 100 g und 250 g Tafelschokolade von Ritter Sport umgesetzt. Durch Verwendung von standardisierten Teilen (Topschilder und Seitenblenden) konnten sowohl die Komplexität der Konfektionierung als auch die Anzahl der unterschiedlichen Verpackungsmaterialien reduziert werden. Durch den erhöhten Grad der Automatisierung in der Fertigung des Displays wurde der Output beispielsweise beim 100 g ¼ Display gegenüber dem Vorgänger um 50 % gesteigert. Im Rahmen des Projekts konnte auch eine Reduktion von Druckfarbe erzielt werden. Durch die Optimierung des Designs ist es nun möglich, Schütten, die vorher vollflächig bedruckt wurden, unbedruckt zu lassen. Ohne die Verwendung eines zusätzlichen Nachschubsystems liegt dem Verbraucher allein durch Nutzung der Schwerkraft immer Ware bereit, da die Tafeln in den schrägen Schütten nachrutschen können. Das ermöglicht dem Verbraucher eine einfache Entnahme. Das Display enthält einen hohen Warenanteil und die Markenwerte werden sehr gut transportiert.

Einsender: ALFRED RITTER GmbH & Co. KG
Gestalter/Entwickler: ALFRED RITTER GmbH & Co. KG, Waldenbuch, DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG
Hersteller: Kartonage: DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG,
Konfektionär: Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG
Verwender: ALFRED RITTER GmbH & Co. KG, Waldenbuch


Download Foto:
VC-0176_RitterSport-02_01.jpg808 K

Display und Promotionverpackungen