LOGIN:to.get.net|
Sie befinden sich hier: Deutscher Verpackungspreis // Newsletter // Archiv // 08/2015 

Faszinierend!

Bild: Burkhard Lingenberg

Liebe Leserinnen und Leser,

der diesjährige Wettbewerb zeigt erneut, wie pfiffig, intelligent und konsequent die Unternehmen der Branche an der steten Optimierung von Verpackungen arbeiten.

Mein Glückwunsch geht an erster Stelle natürlich an die 53 nominierten Verpackungslösungen bzw. an die klugen Köpfe, die dahinter stehen. Es ist faszinierend, wie facettenreich und kreativ die Unternehmen und Mitarbeiter der Verpackungswirtschaft innovative Ideen entwickeln und umsetzen.

Die Innovationen adressieren Anwender und Verbraucher von e-Commerce bis hin zur Markenbildung. Sie finden Rohstoffe, die nicht in Konkurrenz zu Nahrungsmitteln stehen, bieten neue Funktionen und Technologien, senken die Kosten und erhöhen die Sicherheit. Viele optimieren und innovieren dabei in mehr als einer Hinsicht - und das mit den unterschiedlichsten Materialien. So finden sich Kunststoff, Holz, Glas, Weißblech, Aluminium, Wellpappe, Karton, Papier und Verbundstoffe.

Mein herzlicher Dank geht an alle Teilnehmer, die Ihre Innovation bei der größten Leistungsschau der Verpackungswirtschaft in Europa eingereicht haben. Sie haben für eine hohe Leistungsdichte gesorgt und für manch enge Entscheidung.

Mein besonderer Dank geht deshalb auch an unsere Jury. Sie hat mit sehr viel Know-how, mit Erfahrung, Fingerspitzengefühl und im Austausch mit Kollegen und den Experten für Entscheidungen gesorgt, die so objektiv wie möglich sind.

Und jetzt lade ich Sie ein, die spannenden und ausgezeichneten Innovationen kennenzulernen. In unserer Online-Galerie finden Sie jede Nominierung in Bild und mit der Wertung der Jury.

Ihr
Burkhard Lingenberg
Vorstand Deutsches Verpackungsinstitut e.V. und
Beiratsvorsitzender des Deutschen Verpackungspreises

Nach oben

Deutscher Verpackungspreis 2015. Nominierungen.

Auf ihrem zweitätigen Meeting in Nürnberg hat die Jury des Deutschen Verpackungspreises 53 innovative Lösungen mit einer Nominierung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten!

Nachhaltigkeit, Convenience und Sicherheit für Anwender und Verbraucher, neue technische Verfahren und Maschinen, High-Tech-Materialien und edle Designs - in unserer Online-Galerie zeigen wir Ihnen alle 53 Innovationen in Bild und mit der Wertung der Jury.

Nominierte 2015

Nach oben

Nominierte Unternehmen

Nominiert wurden die Einreichungen folgender Unternehmen: A&R Carton GmbH; Ampac Flexibles AG; appe WREXHAM; Beiersdorf AG; BillerudKorsnas Germany GmbH; C+G Papier GmbH; cab Produkttechnik GmbH & Co.KG; California Sunset Records GmbH; Carl Edelmann GmbH, Coca-Cola GmbH; Constantia Flexibles International GmbH; Dinkhauser Kartonagen Vertriebs GmbH; DOW Chemical SL; DOW EUROPE GmbH; DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co.KG; ELOPAK GmbH; Fr. Schiettinger KG; FSP Full Service Packaging; Georg Utz GmbH Schüttorf; Greiner Packaging AG; Hassia Verpackungsmaschinen GmbH; Hastamat Verpackungstechnik GmbH; Henkel AG & Co. KGaA; Ivoclar Vivadent AG Schaan; Kolle Rebbe Werbeagentur Hamburg; Krones AG; Loesch Verpackungstechnik GmbH; Mayr-Melnhof Packaging Internation Wien; MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH; Model AG; Mondi Wellpappe Ansbach GmbH; Multivac Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG; Pirlo GmbH & Co. KG; Ranpak BV; Rissmann GmbH; Robert Bosch Packaging Technology B.V.; rose plastic AG; SM Kunststoffverarbeitung; Smurfit Kappa GmbH; Stölzle-Oberglas GmbH Köflach; SYNCOR e.K.; VerDeSoft GmbH Nürnberg; Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co.; Weber Verpackungen GmbH & Co. KG.

Im Nachwuchsbereich wurden nominiert: Tizia Geske, Beuth Hochschule für Technik Berlin; Wiebke Hoyer, HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen und Dinara Riedel, HTWK Leipzig.

Besondere Erwähnung: Viktor Moor

Nach oben

Die Jury

Viel Know-how, Engagement und spannende Diskussionen gab es auf dem zweitägigen Meeting der Jury in Nürnberg. Herzlichen Dank an alle Juroren für ihr hervorragende Arbeit!

Impressionen

Nach oben

Wir laden Sie ein!

Die Deutschen Verpackungspreisträger 2015 werden nach einem Punktesystem aus dem Kreis der 53 Nominierten ermittelt. Kommen Sie zur feierlichen Verkündigung und Prämierung auf die Festveranstaltung am 28. September 2015 nach Nürnberg.

Wir laden Sie ein

Nach oben