LOGIN:to.get.net|
Sie befinden sich hier: Deutscher Verpackungspreis // Newsletter // Archiv // 10/2015 

Gut gemacht!

Bild: Burkhard Lingenberg

Liebe Leserinnen und Leser,

 

der Deutsche Verpackungspreis wird seinem Ruf als Leistungsschau erneut gerecht. Es ist faszinierend, zu sehen, mit wie viel Kreativität, Erfindergeist und technischem Know-how die Verpackungswirtschaft innoviert.

Glückwunsch an Sieger und Nominierte

Unsere Sieger zeigen neue Technik und kluge Ideen, für mehr Flexibilität und Effizienz, gut recyclebare Lösungen für Transport und E-Commerce, mehr Convenience für Verbraucher und Anwender, deutliche Fortschritte im Bereich Gesundheit und Sicherheit, überraschende und edle Effekte für den POS, reduzierte Komplexität bei mehr Nachhaltigkeit, neue Formen und Verbraucheransprachen, zertifizierte Materialien ohne Konkurrenz zu Nahrungsmitteln und raffinierte Verfahren, die neue Märkte öffnen.

Ich möchte allen Gewinnern herzlich zu Ihrem Erfolg gratulieren! Genießen Sie Ihren Erfolg und die hochverdiente Würdigung. Gratulieren möchte ich auch allen 54 Nominierten. Denn schon eine Nominierung für den Deutschen Verpackungspreis ist eine echte Auszeichnung und ein Zeichen für hervorragende Arbeit und spannende Innovation.

Besondere Erwähnungen

Eine Premiere gab es 2015 durch die zusätzlich Würdigung von zwei Einreichungen, die im besten Sinne aus dem Rahmen fallen und exemplarisch zeigen, wie groß das Kraftfeld der Verpackung ist. Auf der einen Seite steht mit der Carus LED Lampe ein Lichtprodukt aus Packaging-Know-how und Elektronik für den Heimbereich, das einzigartig und sehr nachhaltig umgesetzt wurde. Auf der anderen Seite steht die Einreichung des Musiklehrers Viktor Moor und seiner Enkelin Sofie. Sie gehen als Amateure im besten Wortsinn das Thema Verpackung seit Jahren mit Kreativität und handwerklichem Können an und basteln alltagstaugliche, conveniente Lösungen für Verpackung und Dosierung von Schokoladekugeln über Metallmuttern bis hin zu pharmazeutischen Tabletten.

Persönliches und Personalien

Für mich persönlich stellt der diesjährige Wettbewerb eine Zäsur dar. 2005 hatte mich Prof. Dieter Berndt gebeten, als Mitglied im Vorstand des Deutschen Verpackungsinstituts die Gesamtverantwortung für den Deutschen Verpackungspreis zu übernehmen. Nach inzwischen 10 Jahren werde ich den Staffelstab ab 2016 weiterreichen.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern, Freunden und Förderern sowie natürlich bei den vielen engagierten und kompetenten Juroren des Deutschen Verpackungspreises für ein spannendes Jahrzehnt bedanken. Die Zeit war nicht nur reich an faszinierenden Innovationen, sondern auch an wertvollen Begegnungen und guten Gesprächen. Es war mir ein großes Vergnügen, diese besondere Leistungsschau der Verpackungswirtschaft zu leiten und zu gestalten.

Während Sie - so hoffe ich - weiterhin mit viel Tatkraft und Kreativität an immer besseren Verpackungen arbeiten, werde ich mich künftig verstärkt den Aktivitäten der Lions International als weltweit größter gemeinnütziger Cluborganisation widmen. Dafür möchte ich mehr Zeit aufwenden, als ich zuletzt hatte.

Meine Nachfolge wird Frau Dr. Bettina Horenburg übernehmen. Frau Horenburg ist Director Corporate Communications bei der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KgaA in Siegburg und bereits seit Juni diesen Jahres als Vorstand Kommunikation für das dvi tätig.

Und jetzt lade ich Sie ein, die besten Innovationen rund um die Verpackung 2015 kennenzulernen. In unserer Onlineübersicht finden Sie jede Nominierung und jeden Sieger in Bild und mit der Wertung der Jury.

Ihr
Burkhard Lingenberg
Vorstand Deutsches Verpackungsinstitut e.V. und
Beiratsvorsitzender des Deutschen Verpackungspreises

Nach oben

Deutscher  Verpackungspreis 2015.  Hier sind die Sieger!

27 beste Lösungen aus sechs Kategorien und zwei besondere Erwähnungen der Jury standen im Mittelpunkt bei der Gala der Prämierten am Vorabend der FachPack.

Viel Applaus und eine große Bühne für die Gewinner einer erneut spannenden Leistungsschau mit glänzenden Lösungen, kreativen Ideen und viel technischem Know-how.

Sieger, Nominierte, Erwähnungen: Entdecken Sie die Besten des Jahres online in der Hall of Fame des Deutschen Verpackungspreises 2015.

Impressionen

Nach oben

Die Gala der Prämierten

Über 200 Gäste aus der Branche feierten die 54 für den Verpackungspreis 2015 nominierten Innovationen. Viel Applaus und die große Bühne gab es im Anschluss bei der Übergabe von Trophäe und Urkunde an die 27 Sieger. Gute Laune, gute Gespräche und beste Innovationen machten Feier zu einem ganz besonderen Branchenevent.

Impressionen

Nach oben

Besondere Erwähnungen

Mit einer besonderen Erwähnung zeichnete die Jury zwei Einreichungen aus, die auf beste Weise aus dem Rahmen fallen und exemplarisch zeigen, wie groß das Kraftfeld der Verpackung ist. Auf der einen Seite steht ein Lichtprodukt aus Packaging-Know-how und Elektronik, auf der anderen Opa Viktor und Enkelin Sofie.

Erwähnungen

Nach oben